Was macht eine gute Webdesign-Agentur aus?

Was macht eine gute Webdesign Agentur aus

Sie möchten sich eine eigene Homepage erstellen lassen? Dann müssen Sie sich in vielerlei Hinsicht auf Ihre Webdesign-Agentur verlassen können. Es ist wichtig, sich für eine seriöse und gute Webdesign-Agentur zu entscheiden, denn dadurch ersparen Sie sich viel Zeit und Ärger. Doch woran erkennen Sie eine gute und seriöse Webdesign-Agentur? Wir nennen Ihnen sieben Merkmale, die Sie beachten sollten, damit Sie eine gute Webdesign-Agentur von einer weniger guten unterscheiden können.

1. Eigene Internetseite

Achten Sie bei einer seriösen Webdesign-Agentur darauf, dass sie einen ansprechenden Internetauftritt hat. Fragwürdige Anbieter mit einem veralteten Internetauftritt, die Ihnen versprechen die Besten zu sein, sollten Sie meiden. Ist eine eigene Agenturhomepage vorhanden, prüfen Sie die Qualität dieser Seite. Lassen Sie die Seite auf sich wirken und fragen Sie sich, ob Sie die Seite ansprechend und gut gestaltet finden. Ist die Homepage zeitgemäß? Ist dies nicht der Fall, so sollten Sie sich eine andere Webdesign-Agentur suchen. Wer möchte schon seinen Internetauftritt von einem Unternehmen gestalten lassen, das nicht einmal eine eigene Homepage, bzw. keine vernünftige und zeitgemäße Internetpräsenz hat.

2. Erfahrung als Qualitätsmerkmal

Erfahrung ist ein Faktor, der bei einer Webdesign-Agentur wichtig ist. Achten Sie darauf, dass Sie nicht das „Versuchskaninchen“ einer Start-Up-Agentur sind. Verlassen Sie sich auf das Expertenwissen einer gestandenen Agentur. Bei jungen Agenturen kann es z. B. zur Verzögerung der Projektfertigstellung kommen, denn junge Agenturen haben geringe Erfahrungswerte und keine eingespielten Arbeitsablaufprozesse (Workflows). Dies ist auch normal, da Ihnen eines fehlt: Erfahrung.

3. Gutes Portfolio mit individuell gestalteten Homepages

Prüfen Sie außerdem das Portfolio der Agentur. Welche Unternehmen haben ihr in der Vergangenheit vertraut und über welchen Zeitraum? Außerdem können Sie die Qualität und die Fertigkeiten sehen, über die die Webdesign-Agentur verfügt. Vergleichen Sie die einzelnen Referenzen des Portfolios. Stellt die Webdesign-Agentur individuelle Homepages her? Oder wird immer nur dasselbe Layout verwendet und jeweils nur die Farben und das Logo angepasst? Hier kommt der Spruch „Qualität hat seinen Preis“ gut zur Anwendung: Eine komplette Internetseite für 100 Euro bis 300 Euro? Da können Sie meist nicht mehr als ein vorgefertigtes Layout und eine unpersönliche Website erwarten. Individualität ist hier nicht gewährleistet.

4. Volle Transparenz

Ein weiteres wichtiges Merkmal einer seriösen Webdesign-Agentur, auf welchesSie achten sollten, ist die Transparenz. Sind Sie noch bei der Internetrecherche, dann achten Sie bei der Webdesign-Agentur auf folgendes:
Die Preise und Leistungen, die Sie auf der Website der Webdesign-Agentur finden, sind …

  • gut strukturiert

  • plausibel

  • beim erstmaligen Lesen verständlich.

Diese Merkmale dienen als Indiz dafür, dass es sich um eine seriöse und transparente Webdesign-Agentur handelt. Unübersichtliche und nicht differenzierte Angebote mit unklaren Einzelkosten führen meist zu höheren Kosten.

Vereinbaren Sie auf jeden Fall ein Vorgespräch, in dem Sie Ihre Fragen an die Webdesign-Agentur stellen können. Achten Sie darauf, dass Sie sich über folgende Punkte informieren:

  • Wie sehen die Arbeitsablaufprozesse (Workflow) aus?
  • Welche generellen Arbeitsprozesse sind notwendig?
  • Wer ist Ihr Ansprechpartner und mit wem erarbeiten Sie später gemeinsam das Webdesign?

Je detaillierter die Webdesign-Agentur Ihnen eine Auskunft über ihr Vorgehen geben kann, desto sicherer können Sie sein, dass es sich um eine seriöse Agentur handelt. Ist jedoch keine richtige Struktur oder kein roter Faden zu erkennen, so sollten Sie sich nach einer Alternative umsehen. Außerdem sollten Sie nicht nur auf Ihr Budget für eine Webdesign-Agentur achten, sondern auch, ob die Webdesign-Agentur sorgsam mit Ihrem Budget umgeht. Fragen Sie deshalb nach einer Kostenübersicht, um zu sehen, wofür Ihr Budget verwendet wird.

5. Festpreise und fixe Pauschalpreise

Ein fester Preis ist im Umfeld von KMU gängige Praxis. Dabei handelt es sich meist um Paketpreise, die abhängig von der Seitenanzahl sind, die Ihr Internetauftritt später haben soll. Planen Sie jedoch ein größeres Projekt, wie z. B. einen umfangreichen Online-Shop mit hunderten von Artikeln, sollte Sie ein Festpreis stutzig machen. In diesem Falle sieht ein Festpreis auf den ersten Blick verlockend aus, ist aber ein Merkmal einer unseriösen Agentur. Wie kann die Agentur einen Festpreis verlangen, wenn diese den vollen Umfang des Projektes gar nicht kennt? Entweder werden nur günstige Designvorlagen verwendet und die Farben und das Logo angepasst oder Sie werden in eine teure Abo-Falle gelockt. Selbst wenn es kein Abo ist: Für Änderungen jeglicher Art werden sie wahrscheinlich zur Kasse gebeten.
Auch wenn ein Festpreis noch so attraktiv erscheint, achten Sie bei der Webdesign-Agentur darauf, dass sich der Preis nach dem Umfang Ihres Projektes richtet. Dazu zählen die Anzahl der Seiten, individuelle Datenbankprogrammierung, Bild- und Videointegration oder die Programmierung eines speziellen Widgets.

6. Website-Pflege und Wartung

Ist Ihre Website erstellt und online, stellt sich Ihnen wahrscheinlich schnell die Frage, wie Sie neue Inhalte auf die Homepage bekommen. Bei der Auswahl einer seriösen Webdesign-Agentur sollten Sie darauf achten, dass diese auch die Pflege und Wartung Ihrer Internetseite durchführt. Es ist wichtig, dass Sie schon bei der Einholung des Angebots nach dieser Zusatzleistung fragen. So wissen Sie, ob die Webdesign-Agentur diesen Service anbietet und zu welchem Preis. So umgehen Sie den nachträglichen Ärger und können sicher sein, dass Ihre Homepage nicht nur professionell erstellt, sondern auch umfassend gepflegt und gewartet wird.

7. Persönliche Ansprechpartner

Egal welchen Umfang Ihr Projekt hat, beachten Sie, dass bei einer guten und seriösen Webdesign-Agentur ein persönlicher Ansprechpartner für Ihr Projekt zur Verfügung steht. Bei kleineren Projekten wie z. B. bei der Erstellung von nur einer Seite (OnePager) kann der Kontakt auch ausschließlich via Telefon und E-Mail stattfinden.

Ist kein persönlicher Ansprechpartner für Sie zuständig, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Agentur nicht auf anonyme Massenabfertigung setzt. Bei umfangreicheren Projekten, wie z. B. einen Online-Shop mit hunderten Artikeln, sollte Ihnen auf jeden Fall ein Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch, um den Ansprechpartner kennenzulernen und ein Gesicht zu der Stimme am Telefon zu bekommen. Das Treffen sollte in Ihrem Unternehmen oder in der Webdesign-Agentur stattfinden.

Läuft der Kontakt mit der Agentur auch bei umfangreichen Projekten ausschließlich über E-Mail und Telefonhotline, sollten Sie einen festen Ansprechpartner haben. Dadurch müssen Sie bei Fragen nicht immer alles von Beginn an erklären und Ihr Anliegen kann schnell bearbeitet werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Webdesign-Agentur deutschsprachig ist, damit es keine Verständigungsprobleme gibt. Ist die Internetseite nur mit Hilfe von einem automatischem Übersetzungstool übersetzt worden, ist dies ein Anzeichen dafür, dass die Agentur über keine oder nur wenige Deutschkenntnisse verfügt. Wichtig ist zu wissen, dass solche Webdesign-Agenturen meist ausländische Unternehmen sind, die keine lokalen Webdesigner oder Software-Entwickler vor Ort haben. Ihre Wünsche und Fragen können Sie nur in Verbindung mit Wartezeit auf eine Antwort per E-Mail stellen.

Fazit: Sieben Sie unseriöse Webdesign-Agenturen aus

Es gibt einige Merkmale, die Ihnen bei der Suche nach einer guten und seriösen Webdesign-Agentur helfen. Es ist wichtig, dass Sie diese in Kombination mit Ihrem Bauchgefühl nutzen. Denn schließlich müssen Sie sich bei der Webdesign-Agentur gut aufgehoben fühlen. Nehmen Sie unsere sieben Merkmale zur Hilfe und Sie werden eine seriöse Webdesign-Agentur finden.

Alle Merkmale vereint finden Sie bei uns! Nutzen Sie unser Kontaktformular und setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unsere Medienberater haben das passende Paket für Ihr individuelles Projekt. Wir erstellen gerne Ihre neue Homepage. 

Sie möchten noch mehr Informationen? Auf unserem Blog von Heise RegioConcept finden Sie weitere spannende Artikel. Lesen Sie unter anderem, wie wir bei der Homepage-Erstellung vorgehen.

Jetzt beraten lassen!

Sie möchten mit Ihrer neuen Homepage durchstarten?
Kontaktieren Sie uns unter 0511 / 80 90 96 855

.

Jetzt beraten lassen!